Atheismus: Der Sarkophag der Gottlosigkeit


Ein Christ namens Thomas Orzechowski erklärt seit 1.4.2019 in knapp neun Minuten der Welt den Atheismus, besonders empört ihn dabei, dass Atheisten die Religionsfreiheit als Freiheit von Religion sehen. Abschließend merkt er auf YouTube an: "Mit diesem Video schließe ich das Kapitel Atheismus für mich ab, weil mit diesem Video alles gesagt ist, was zu sagen ist. Ich bin mit dem Thema Atheismus durch. Ich werde mich neue Themen widmen."

Das tat er dann doch nicht, er hängte am 2.4. dann noch eine kurze weitere Atheistenbeschimpfung an:

Wie üblich: Leute wie dieser Orzechowski sind unfreiwillige Humoristen! Und warum es Leute gibt, die nicht an Götter glauben, das werden die Orzechowskis in allen Formaten nie verstehen!