Corona Lockdown aktuell

Wie schaut der Corona-Verlauf in Österreich insgesamt aus?

Er schaut so aus:

Die Gesamtzahl der Infizierten steigt immer noch, ebenso die Gesamtzahl der wieder Gesundeten, die Zahl der noch Kranken sinkt, die Zahl der Toten steigt leicht, die täglich neu Angesteckten (rosa Kurve) kriecht hier am Boden, aber das liegt am Abgleich von Tages- mit Gesamtsummen....

So schaut das von Ende September 2020 bis zum 18.2.2021 aus, hier steht die Kurve der täglichen Ansteckungen im Vordergrund, man sieht sie also wesentlich deutlicher:

Die Kurve der Gesamtzahl der an Covid19 Verstorbenen begann ihren Hochstieg erst mit dem Anstieg der Ansteckungen im Oktober.

Hier die Gesamtkurve der täglichen Ansteckungen:

Man sieht hier das wesentliche Element sehr deutlich:
Im Frühjahr 2020 wurde auf den Ausbruch der Krankheit und die steigenden Ansteckungen sehr rasch und heftig reagiert, es gab den ersten Lockdown ab 15.3.2020 und die Ansteckungsrate sank zu Boden und blieb dort bis in den Juli hinein! Im August wurde diese Kurve langsam etwas höher und Anfang Oktober begann sie sich deutlich zu entfalten. Reaktionen darauf erfolgten nicht, Covid19 durfte sich unreguliert ausbreiten, der neue Lockdown erfolgte erst am 17.11.2020 und darum haben wir auch im Februar 2021 immer noch eine deutlich höhere tägliche Ansteckungskurve als im Frühjahr 2020! Und die strengen Lockdownregulierungen laufen jetzt schon vier Monate lang und nicht wie im Frühjahr von Mitte März bis Mitte Mai und trotzdem ist die Ansteckungsrate immer noch deutlich höher als sie im März 2020 gewesen war!

Die Regierung Kurz hatte es verabsäumt, so rasch und so streng zu reagieren wie beim Ausbruch der Pandemie, in der Wirtschaftspartei ÖVP wollte damit wohl wirtschaftsfreundlich handeln, handelte aber nur coronafreundlich, der Virus durfte sich über seine freien Wirkungsmöglichkeiten freuen und die Wirtschaft wurde von der ÖVP weitaus schlimmer geschädigt als beim ersten Lockdown!